Testo Spaziergang

Testo Spaziergang

Hier diese Gegend kenn ich doch! Da drüben stehn die Weiden noch, und dort versickert auch der Bach. Dies Roggenfeld lag damals brach. Schau rechts, mein Sohn, siehst du den Rauch und links davon den Brombeerstrauch? Von dort zwölf Schritte hin zum Wald, da liegt ein Kind, wie du so alt. Das Kind wollte nach Hause gehn. Das hat der Offizier gesehn und hat das Kind dorthin gestellt. - Auch damals hat ein Hund gebellt. Die Leute hab ich ausgesucht. Ein alter Mann hat laut geflucht, doch keiner hat vorbeigezielt. - Im Wald dort wachsen Kirschen wild. Doch diese Birke stand nicht dort, und auch der Schober ist jetzt fort. Vielleicht ist alles gar nicht wahr! - Schau, über uns ein Bussardpaar. Was ist? Was bleibst du stehn, mein Sohn? Die Sonne sinkt. Nun komm doch schon! Der Gasthof ist noch weit von hier, und ich hab Durst auf kühles Bier.

Guarda il video di Spaziergang

Spaziergang videoplay video
Testi Franz Josef Degenhart