Testo Kapitel 5

Testo Kapitel 5

Du bist kein Don-Rapper, kein Songtexter
Doch eine Frage: Wieso reimt sich John Webber auf Cocklecker?
Juliens Analyse – du glaubst, es sei vorbei
Eierkinn – diesmal ist das Echo lauter als der Schrei
Mach mal nicht auf Superstar im Schießstandblog
Langsam musst du wissen: Rappen ist kein Fließbandjob
Fünfzig Arabs in dei'm Haus, jetzt geh'n Johanns Lampen aus
Wenn der Sunny Täter schickt wie ein Notfallkrankenhaus
Die Faust kracht in Webbers Fratze
Schwuchtel, hast mich überredet zu der Strassstein-Lederjacke
Ich recordete dich stundenlang geduldig
Für umsonst, jetzt sagst du, ich wäre dir Hundesohn was schuldig?
Merkst du, wie dein Kartenhaus aus Lügen zerbröckelt?
Du bist zwar Schlosser, doch ich hab' dir alle Türen geöffnet
Du warst nie mein bester Freund, du scheiß Verräter
Für dich nahm ich Ghostspur'n auf wie Dan Aykroyd den Geisterjäger
Und was für Brabusmusik?
Du fährst privat im geleasten Smart durch die Street
Ich war dein Ratgeber, heute dein Grabredner
Ich bin sowas wie dein Vater – Darth Weber
Was für Bruder? Mehr als Kumpel warst du nicht
Wenn ich will, mach ich ein'n Call – in deine Brust gelangt ein Stich
Halbe Stunde langer Diss, wo du Hund den Takt nicht triffst Ich hab' dir nix beigebracht, weil ich wusste, dass du snitchst
Was laberst du von Gras verchecken?
Du pushst höchstens Kilos, wenn du versuchst, deine fette Mum in deinen Smart zu quetschen
Und dass du Crack vertickst in Packets?
Du wickelst höchstens Geschäfte ab, wenn du dei'm Dad die Windeln wechselst
Dieser Webber ist nur Kugelfutter
Ich geh' unter die Gürtellinie wie die Hände deiner Hurenmutter
Du bekommst kein faires Sportbattle
Hundesohn, versprochen, ich gebe dir Ehrenmordlevel
Du disst Mütter, die nicht leben, am Mic spuckst du Töne
Deine Mutter ist so fett, du bist drei Hurensöhne
Nach dem Song brauchst du 'nen Anwalt und Psychiater
Dieser Disstrack fickt dich in die Anstalt deines Vaters
Johnny Boy, Russisch Roulette
Ich kauf' sechs Pinnchen und hau' deine Mum kaputt wie dein Dad
Während du seit circa zehn Jahren im Deutschrap jedem ein'n bläst
Hat dein Dad in der Klapse ein halbes Kreuzworträtsel gelöst
Deine Mutter riecht nach Schwänzen aus dem Maul
Bei dem Wort „Hurensohn“ und „Webber“ seh'n die Audiowell'n identisch aus
Kein'n Respekt, ich fick' deine behinderte Ma
Und piss' dei'm Vater ins Gesicht wie sein irrer Zimmernachbar
Ich hatte Sex mit deiner pummligen Mutter
Ich bin sowas wie dein Dad, nur dass ich Gummi benutzt hab'
Du bist seit Jahr'n noch verletzt
Zum Glück war ich nicht bei den Gangbangs, sonst hätt'st du mir noch das Arschloch geleckt
Baller' John tot per Gun, denn deine Cock blowende Mum
Macht zwischen LKWs die Beine breit wie Jean-Claude Van Damme
Du bist ein Hundesohn, Webber, wessen's Karma ist 'ne Bitch?
Julien spuckt auf deinen ungebor'nen Hundesohn-Webber

Guarda il video di Kapitel 5

Kapitel 5 videoplay video
Testi SpongeBozz
Questo sito utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner o scrollando la pagina ne accetti l'uso.Per info leggi qui