Testo Kara, Kara (deutsch)

Testo Kara, Kara (deutsch)

Die Insel ist weit und so fern ist sie mir heut?, meine Kimbaeye. Es war wie ein Traum, wie ein wunderbarer Traum, der vorüber geht, wie der Klang eines Liedes, dass der Wind verweht. Kara, Kara, Kimbaeye, wir beide sagten bald adieu, Kara, Kara, Kara, Kimbaeye. Kara, Kara, Kimbaeye, der Abschied tat so weh, so weh, die See, die sang ihr Lied, aloe-ahe. Gitarren am Meer, von irgendwo her, da kam Kimbaeye. Wir sahen uns an und der Tanz, der begann, mit dem Abendschein. Ja, es war wunderbar und so wird es nie mehr sein. Kara, Kara, Kimbaeye, wir beide sagten bald adieu, Kara, Kara, Kara, Kimbaeye. Kara, Kara, Kimbaeye, der Abschied tat so weh, so weh, die See, die sang ihr Lied, aloe-ahe. Eine Reise, eine weite Reise, in eine ferne Welt, Sand, Meer und Palmen, Abendsterne und Blütenduft, Gitarren, Musik und Kimbaeye. Kara, Kara, Kimbaeye, wir beide sagten bald adieu, Kara, Kara, Kara, Kimbaeye. Kara, Kara, Kimbaeye, der Abschied tat so weh, so weh, die See, die sang ihr Lied, aloe-ahe. Dieses Lied muss es sein, dieses Lied singt allein nur von Kimbaeye, denn kein Schiff fährt mit mir auf die Insel zu ihr, wo die Sterne steh?n und den Mann, der sie liebt, wird sie nie mehr seh?n. Kara, Kara, Kimbaeye, wir beide sagten bald adieu, Kara, Kara, Kara, Kimbaeye. Kara, Kara, Kimbaeye, der Abschied tat so weh, so weh, die See, die sang ihr Lied, aloe-ahe.

Guarda il video di Kara, Kara (deutsch)

Kara, Kara (deutsch) videoplay video
Testi New World