Testo Sirene

Testo Sirene

Sing deine schönsten Lieder, Lass deine Rufe hören,
lass mich an deinem Riff zerschellen, an dir zu Grunde gehen
Lass meine Segel wanken, in schwerer Brandung brechen
von deiner Flut hinweggespült, im schwarzen Wind verwehen

Lass deine Feuer brennen, zünde mir ein Leuchten an
Lass mich zehn Faden tief in deinem Schoß versinken
Im dunklen Sog ertrinken und in der Tiefe ruhen

Sing noch ein letztes Mal, für mich den Unbehausten,
Band mich selber an den Mast? Ich weiß es nicht
Gefesselt an die Planken, ein Spielball deiner Flut
Treib ich auf schwarzen Wogen ohne Land in Sicht

Lass deine Feuer brennen ...

Guarda il video di Sirene

Sirene videoplay video
Testi dei Nachtgeschrei