Testo Niob

Testo Niob

In der Erde tief verborgen
Hielt ich für Äonen Wacht
Im Geröll unter den Felsen
In des Berges tiefem Schacht
Doch jetzt hör ich leise Stimmen
Schritte und den Hammerschlag
Durch die Erde geht ein Beben
Und sie klopfen an mein Grab

Aus dem Rauch aus schwarzer Schlacke
Heb ich mich zum Firmament
Ein in Stahl getauchter Adler
In dem Höllenfeuer brennt
Niob kreist in meinen Adern
Und umklammert meine Welt
Und ich strecke Eisenflügel
Nach dem schwarzen Himmelszelt

Kalter Stahl
Aus Niob geboren
Und durch das siedende Blut
Wird es noch härter als zuvor
Das Schwert das regiert Ist mir Niob legiert

Geschaffen Euer stummer Diener
Euer treuer Knecht zu sein
Doch es gab ein böser Gott wie Gift
Niob mit hinein
Tausend Schmiedefeuer lodern
In meinem Herzen unentdeckt
Und eintausend Funken haben
Eure Welt in Brand gesteckt

Guarda il video di Niob

Niob videoplay video
Testi dei Nachtgeschrei