Testo Appenzeller Lied

Testo Appenzeller Lied

Appenzellerlied Mölltaler Ich kenn ein schönes Land, gemacht von Gottes Hand, da gibt es kein Vergleich, im schönen Alpenreich. Die Wiesen und der Wald, sich selber schön bemalt, die steile Felsenwand bewacht dies schöne Land. Die Wiesen und der Wald,sich selber schön bemalt, die steile Felsenwand bewacht dies schöne Land. Refrain Appenzellerland Appenzellerland, singt man auf Bergeshöhn, klingts bis zum Bodensee. Appenzellerland Appenzellerland, ob Wies und Wald und Feld, das schönste Land der Welt. Solo Instrumental Refrain 1x ganz Ich kenn ein schönes Land, ein jedem ists bekannt, dort oben im Sämtisersee, sich spiegelt die steile Höh. Man spürt dort Frieden und Glück in der Appenzeller Musik, bei einem Jodlerklang, so manches Glück begann. Man spürt dort Frieden und Glück in der Appenzeller Musik, bei einem Jodlerklang, so manches Glück begann. Refrain Appenzellerland Appenzellerland, singt man auf Bergeshöhn, klingts bis zum Bodensee. Appenzellerland Appenzellerland, ob Wies und Wald und Feld, das schönste Land der Welt. Refrain mit Wechsel Appenzellerland Appenzellerland, singt man auf Bergeshöhn, klingts bis zum Bodensee. Appenzellerland Appenzellerland, ob Wies und Wald und Feld, das schönste Land der Welt.

Guarda il video di Appenzeller Lied

Appenzeller Lied videoplay video
Testi Mölltaler