Testo Zu Heiss

Testo Zu Heiss

Kochend heiß brennt die Luft die wir atmen

Heiß rinnt der Schweiß von der Stirn

Das Licht im Gesicht brennt wie Feuer auf der Haut

Die Gefahr hier zu erfrieren liegt fern


Wie Wüstensand liegt der Boden zu Füßen

Keine Oase in Sicht

Reflektionen des Lichts jagen Staub durch die Zeit

doch den Staub in dem Licht kümmert?s nicht



Wir drohen zu schmelzen Viel zu heiß ist der Tag

Komm zieh Dein T-Shirt aus!
Wir drohen zu schmelzen Viel zu heiß ist die Nacht

komm aus den Sachen raus!



Was ist dabei? Ich werd bestimmt nichts verraten

Wer wird mit Kleidung geboren?

Der Stoff der uns umhüllt, schützt vor der Kälte in der Welt

nur bei Wärme geht die Wirkung verloren



Solch schöner Mensch braucht sich nicht zu verstecken

Der Mensch im Vergleich hat es leicht

Die Tiere tragen auch bei Hitze ihren Pelz

nur der Mensch wirft sich die Kleider vom Leib

Guarda il video di Zu Heiss

Zu Heiss videoplay video
Testi Krach