Testo Du Hast Immer An Mich Geglaubt

Testo Du Hast Immer An Mich Geglaubt

Ich will gar nicht wissen, was war,
nichts bringt dich um mich in Gefahr.
Fehler passier'n, doch es gibt für uns
immer einen Weg.
Ich will nur, dass du bei mir bleibst
und ich will, dass du immer weißt: Ich vergess nie all die Zeit mit dir.
Stets hab' ich gespürt: Dein Lachen, das war das Beste an mir!
Du hast immer an mich geglaubt, total meinen Träumen und Gefühlen vertraut, du hast 1.000 Mal mir verzieh'n, als das zwischen uns aussichtslos schien.
Du hast immer an mich geglaubt, egal, was auch war und ganz egal, was noch kam.
Und ich lass im Leben nie zu, dass wir uns verlier'n, was du auch tust,
ich halte zu dir.

Jeder tut dem Ander'n mal weh, doch dich lieben heißt auch versteh'n.
Manchmal, da wird auch der Stärkste schwach
und heute Nacht, da brauche ich dich, so sehr, wie du mich.

Du hast immer ...

Guarda il video di Du Hast Immer An Mich Geglaubt

Du Hast Immer An Mich Geglaubt videoplay video
Testi Gottfried Würcher