Testo Kinderzeit

Testo Kinderzeit

Kinderzeit Denkst du noch manchmal an die Zeit es ist schon ziemlich lange her als wir noch Kinder waren spielten wir Mann und Frau Die Eltern hatten niemals Geld und trotzdem hat uns nichts gefehlt in Liebe und Wärme fühlten wir uns geborgen zu Haus, zu Haus. Wir wuchsen viel zu schnell heran und lernten wie das Leben ist auf eignen Füßen stehn Freude und Leid spürten wir und alles was wir beide machten wir hatten doch nur eins im Sinn dass wir Zwei zusammen sind und uns niemals wieder verliern, verliern. Kinderzeit längst vorbei wenn die Jahre auch vergehn immer denken wir daran wie es einst für uns begann wir sind frei wie der Wind auf dem Weg nach nirgendwo kann uns nie etwas geschehn weil wir Zwei zusammen sind. Wir lieben uns seit jener Zeit nichts ist da, was uns trennen kann wir sind noch wie die Kinder doch schon Mann und Frau. Wir wandern auf dem selben Weg der vorgesehen ist schon lang und wir gehn ihn Tag und Nacht und es wird uns niemals bang. Kinderzeit längst vorbei wenn die Jahre auch vergehn immer denken wir daran wie es einst für uns begann wir sind frei wie der Wind auf dem Weg nach nirgendwo kann uns nie etwas geschehn weil wir Zwei zusammen sind. Kinderzeit längst vorbei wenn die Jahre auch vergehn immer denken wir daran wie es einst für uns begann wir sind frei wie der Wind auf dem Weg nach nirgendwo kann uns nie etwas geschehn weil wir Zwei zusammen sind. wir sind frei wie der Wind auf dem Weg nach nirgendwo kann uns nie etwas geschehn weil wir Zwei zusammen sind. Text: Gaby Rückert - Musik: Ingo Koster Infos unter: www.gabyrueckert.de

Guarda il video di Kinderzeit

Kinderzeit videoplay video
Testi Gaby Rückert