Testo Egoland

Testo Egoland

Egoland Egoland ist abgebrannt unter deiner heißen Hand ich hab untätig zugesehn und sah ein neues Land ertstehn da warn die Bäume grüner da war das Haus ein Schloß jeder des andern treuer Diener dessen Dienste er - wie nie zuvor genoss. Komm komm, du machst mich fromm du machst mich heilig, beten und lieben komm komm, nichts ist mehr vom alten Egoland in meiner Brust geblieben. Jeden Morgen scheint herein in mein Herz der Sonnenschein der aus deinen Augen fällt deinen Worten deiner Welt. Da sind die Bäume grüner da ist das Haus ein Schloß jeder des andern treuer Diener dessen Dienste er - wie nie zuvor genoss. Komm komm, du machst mich fromm du machst mich heilig, beten und lieben komm komm, nichts ist mehr vom alten Egoland in meiner Brust geblieben. Text: Kurt Demmler - Musik: Ingo Koster Infos unter: www.gabyrueckert.de

Guarda il video di Egoland

Egoland videoplay video
Testi Gaby Rückert