Testo Wenn der Regen fällt

Testo Wenn der Regen fällt

Wenn der Regen fällt,
mach' ich die Augen zu
& ich stell mir vor, es wär' alles wie zuvor.

Einsam, da ist keiner auf der Straße,
keine Menschenseele, die wartet oder rennt oder schlendert.
Niemand, außer mir, der noch draußen ist,
um diese Zeit und bei diesem Wetter,
es ist viel zu dunkel & nass.

Ich stehe vor zerbrochenem Glas,
vor meiner Nase,
das war ein bisschen zu viel Wodka,
aber jetzt ist die Flasche geleert,
sie nimmt meiner Seele die Schwere
Und nimmt mich mit in die gehende Leere,
des nichtstuns & auch nicht drandenkens,
wieviel Zeit wir im Leben verschenken.
An Leute, bei denen wir später sehn',
dass es unnötig war, denn alles war vergebens.
Meine Uhr ist im Regen, stehn' geblieben,
wie mein Leben,
alles kommt zum erliegen, Ich setz' mich auf die Bordsteinkante,
in aller Platz Name, am Rande, eine brennende Laterne, aber wenigstens du spendest mir Licht.

Wenn der Regen fällt,
mach' ich die Augen zu
& ich stell mir vor, es wär' alles wie zuvor.
Wenn der Regen fällt, dann geh' ich raus und ich schau, in den Himmel, doch der Himmel ist so grau.

Vor mir in der Pfütze, flackert ein Bild
& die tanzenden Tropfen lassen es verschwimmen
auch ich fang an zu schwimmen & tauch bis auf den Grund meiner Sinne.
Ich stell mir vor der Bordstein ist ein Fenstersims im 15ten Stock,
ich würd' nicht springen, ich würd' mich hinstellen & den Ausblick genießen,
über Felder & Wiesen,
über Häuser & Straßen,
über diesen beschissen Tag hinweg,
will ich fließen,
weil der Fluß mir gefällt, denn er spült alles das fort, was schlecht ist.
Der Alkohol spült es raus,
mein Gedächtnis & ich rechne damit wie 'ne best Note, dass ich morgen früh aufersteh' von den Toten & nichts mehr weiß von diesem traurigen Track von meinem verf***ten Leben und dem ganzen Dreck.
Wenn ihr meint das sind Tränen sag ich des Segen
hier draußen vermischen sich Elend & Reichtum
Bonzen & Bettler und ich schätze dass der Grund für meine Liebe zu den Bettlern.

Wenn der Regen fällt,
mach' ich die Augen zu
& ich stell mir vor, es wär' alles wie zuvor.
Wenn der Regen fällt, dann geh' ich raus und ich schau, in den Himmel, doch der Himmel ist so grau.

Ey' auf so ein, zwei Bierchen hab ich noch bock,
also auf zur Tanke, hoffentlich ist sie noch offen.
Denn ich bin schon zu durch zu besoffen, um noch grade zu gehen sogar um zu kotzen.
Durch den Nebel auf der andern Straßen-Seite, seh ich ein paar Maler zur Essbahn streifen.
Es ist gut, dass es noch Leute gibt, die eine graue Stadt hässlig finden, sie bringen eben Farbe ins Leben in die fahle Gegend.
Ich denk' an dich,
versuch zu verstehn' doch dein Bild, kann ich echt nicht verdrängen, und heute Nacht hab ich die Gedanken ertränkt, ich rauch' noch auf, geh' dann nach Haus, denn wenn ich hier einschlaf, wach ich nicht mehr auf & ich mach mir was drauß, Leben muss weitergehn, auch wenn ich heute Nacht mehr als einsam bin.

Wenn der Regen fällt,
mach' ich die Augen zu
& ich stell mir vor, es wär' alles wie zuvor.
Wenn der Regen fällt, dann geh' ich raus und ich schau, in den Himmel, doch der Himmel ist so grau.

Wenn der Regen, wenn der Regen fääällt,
Wenn der Regen, fäälllt,
mach ich meine Augen zu.
Ja wenn der Regen fällt, wenn der Regen fällt.

Guarda il video di Wenn der Regen fällt

Wenn der Regen fällt videoplay video
Testi Casino94
Questo sito utilizza cookies di profilazione di terze parti per migliorare la tua navigazione. Chiudendo questo banner o scrollando la pagina ne accetti l'uso.Per info leggi qui