Testo Weitergehen

Testo Weitergehen

Du siehst auf der Straße 2 Glatzen stehn Denkst' weitergehn, nur nicht hinsehn' Sie schlagen auf einen Türken ein Du bist am weitergehen, läßt ihn allein Der Türke fleht dich um Hilfe an, du denkst 'weitergehen, was geht mich das an' Du hilfst ihm nicht, dem armen Schwein 'nur schnell weitergehen, sonst steckst du selbst noch ein' Weitergehen, weitergehen, weitergehen Weitergehen, weitergehen und du WILLST nicht hinsehen Weitergehen, weitergehen, weitergehen Weitergehen, weitergehen und du TUST nicht hinsehen Weitergehen, weitergehen, weitergehen Weitergehen, weitergehen und du HAST nichts gesehen Du siehst ein Asylantenheim brennen gehst nicht hin, denkst 'lieber wegrennen' kommst danach an 'nem Telefon vorbei doch du denkst nicht mal an die Bullerei Vom Selbstmitleid noch ganz benommen Endlich bei deinem Auto angekommen schlägt ein Typ dort seine Frau mit den Fäusten grün und blau Weitergehen, weitergehen, weitergehen ... Schließlich in den eig'nen Wänden wäscht die Schuld dir von den Händen bei den Nachbarn schrein die Kinder bist auch taub, nicht nur ein Blinder So wie Du sind die meisten Deutschen Leute wie ihr könnt mich nur enttäuschen verschließt die Sinne jeden Tag Ein WUNDER daß euch jemand mag Weitergehen, weitergehen, weitergehen ... Weitergehen, weitergehen, weitergehen ...

Guarda il video di Weitergehen

Weitergehen videoplay video
Testi Achnee, lieber doch nicht